CAMPIXX 2023

Themenwelt

WEB-ANALYSE

Hey, hallo und herzlich willkommen im Bereich Web-Analyse! Wir hoffen, du findest hier die Informationen, die du suchst. Wenn du Fragen hast oder Unterstützung benötigst, zögere nicht, uns zu kontaktieren. Das CAMPIXX-Team dir gerne zur Verfügung.

Diese Inhalte zum Thema Web-Analyse stehen für dich zur Verfügung

Werbepartner

"Wir-machen-Druck" macht dein Content Marketing greifbar
Wylder | Motion Design | 360° Websites
Diese Werbefläche kannst du buchen
Diese Werbefläche kannst du buchen

Web-Analyse Themenübersicht

1. Hey, weißt du eigentlich, was mit Web-Analyse gemeint ist?

Web-Analyse ist ein wichtiger Bestandteil der Online-Marketing-Strategie, da sie dazu beitragen kann, das Nutzerverhalten auf einer Website zu verstehen und darauf aufbauend die Conversion-Rate zu verbessern. Mithilfe von Web-Analyse-Tools können Unternehmen ihre Website optimieren und die Kundenbindung erhöhen.

Eine Web-Analyse beginnt in der Regel mit der Definition von Zielen und Key Performance Indicators (KPIs). Diese Ziele und KPIs können etwa die Steigerung der Traffic-Zahlen, die Verbesserung der Conversion-Rate oder die Erhöhung der durchschnittlichen Verweildauer auf der Website sein. Sobald die Ziele festgelegt sind, kann mit der Sammlung von Daten begonnen werden.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Daten für eine Web-Analyse zu sammeln. Eine Möglichkeit ist die Nutzung von Web-Analyse-Tools wie Google Analytics. Diese Tools ermöglichen es, detaillierte Informationen über das Nutzerverhalten auf der Website zu erfassen. Zu den wichtigsten Daten, die mithilfe von Google Analytics gesammelt werden können, zählen unter anderem die Anzahl der Besuche, die Absprungrate, die Verweildauer auf der Website und die Herkunft der Nutzer.

Neben Google Analytics gibt es auch andere Tools, die für die Web-Analyse genutzt werden können. Dazu gehören beispielsweise Hotjar, Crazy Egg oder Adobe Analytics. Diese Tools bieten in der Regel ähnliche Funktionen wie Google Analytics, können aber auch zusätzliche Features wie Heatmaps oder Scrollmaps anbieten.

Eine weitere Möglichkeit, um Daten für eine Web-Analyse zu sammeln, ist die Nutzung von Tracking-Pixeln. Tracking-Pixel sind kleine Bilddateien, die auf der Website eingebunden und bei jedem Seitenaufruf aufgerufen werden. Mithilfe von Tracking-Pixeln können etwa Informationen über die Nutzerherkunft, das Nutzerverhalten oder die Konversionsrate gesammelt werden.

Sobald die Daten gesammelt wurden, ist es wichtig, sie auszuwerten und zu interpretieren. Dazu können insbesondere Dashboards oder Berichte erstellt werden, die eine Übersicht über die wichtigsten Kennzahlen bieten.