INFORMATIONEN

ZUR CORONA LAGE

Lage mit Stand Freitag, den 13.03.2020, 08.00 Uhr

DIE SEO CAMPIXX WIRD ABGEBROCHEN

Wir haben in den letzten Tagen sehr intensiv versucht, uns dem Thema Corona sachlich und objektiv zu widmen. Die Grundlage unserer täglichen Entscheidungen waren die jeweils aktuellen Beschlüsse der Bundes- und Landesregierungen bzw. ihre entsprechenden Empfehlungen. Die allgemeine Meinung in den Sozialen Medien ist hierbei nicht von Belang. Wir sind keine Maschinen und treffen unsere Entscheidungen in der aktuellen Meinungsmühle zwischen vielen unterschiedlichen Interessen und Sichtweisen.

Sich auf die Richtigkeit der Entscheidungen unserer Regierung zu verlassen, schafft bis jetzt die einzige Sicherheit im Umgang mit dem Thema. 

Nachdem die Bundeskanzlerin gestern eine klare Empfehlung ausgesprochen hat, „nicht notwendige Events bis 1.000 Teilnehmern“ abzusagen, haben wir die Entscheidung getroffen, dieser in jedem Fall nachzukommen. 

Weitere Informationen und Kontaktaufnahmen mit allen Beteiligten werden in den nächsten Tagen und Wochen folgen. Bitte gebt uns ein wenig Zeit zum sortieren. Wie für alle ist dies auch für uns eine Ausnahmesituation.

ZUR CORONA LAGE

Lage mit Stand Mittwoch, den 11.03.2020, 09.00 Uhr

Nach aktuellem Sachstand werden die CONTENTIXX und die SEO CAMPIXX stattfinden.

Der Sach- und Beurteilungsstand hat sich in Sachen Corona zum gestrigen Tage nicht verändert.
Wir haben durch Absagen und Umbuchungen Bewegung im Programm und bei den Teilnehmern. Das führt dazu, dass wir das Programm-Angebot ein wenig reduzieren mussten. Gestern und heute wurde für die CONTENTIXX von 7 auf 5/6 gleichzeitige Tracks reduziert. Bei der SEO CAMPIXX sind wir von 11 auf 8 gleichzeitige Tracks runter gegangen. Das alles vorbehaltlich von spontanen Einreichungen der Teilnehmer.

Erfahrungen aus dem Tag 1 der CONTENTIXX.

Wir haben schon im Vorfeld gesehen, dass erkältete Speaker und Teilnehmer vorsorglich ihre Teilnahme abgesagt haben. Das zeigt uns, dass mit den Umständen sehr verantwortungsvoll umgegangen wird. Durch eine erhöhte NoShow Rate, ist die allgemeine Dichte auch entsprechend reduziert. Körperkontakte werden spielerisch reduziert, indem neuartige Begrüßungsmethoden eingeführt und umgesetzt wurden. Der „Footbump“ hat sich hier durchgesetzt. Von den angebotenen Desinfektionsmöglichkeiten (Spender) wird reichlich Gebrauch gemacht. Der Umgang mit dem umfassenden Lüften in den Pausen in der Verbindung mit der Raumauskühlung konnte auch im Laufe des Tages eingepegelt werden.

Es herrscht allgemein eine sehr entspannte, persönliche und reflektierte Stimmung. Gerade der Umgang mit dem Thema Corona bestimmt die Gesprächsinhalte in den Pausen und auf den Fluren.

Anzahl der bestätigten CORONA Fälle in Berlin: 48

ZUR CORONA LAGE

Lage mit Stand Dienstag, den 10.03.2020, 07.00 Uhr

Wie jeden Tag versuchen wir uns sehr verantwortungsvoll mit dem CORONA Thema auseinander zu setzen.

Nach aktuellem Sachstand werden die CONTENTIXX und die SEO CAMPIXX stattfinden.

Die Beurteilung der Situation basiert auf den gestern genannten Betrachtungen.

Anzahl der bestätigten CORONA Fälle in Berlin: 48

ZUR CORONA LAGE

Lage mit Stand Montag, den 09.03.2020, 14.00 Uhr

Wie jeden Tag versuchen wir uns sehr verantwortungsvoll mit dem CORONA Thema auseinander zu setzen.

Nach aktuellem Sachstand werden die CONTENTIXX und die SEO CAMPIXX stattfinden.

Wie ihr auch verfolgen wir aktuell alles, was das Robert-Koch Institut und das Bundesgesundheitsministerium bzw. die Landesgesundheitsministerien mitteilen und verbreiten. Neben der allgemeinen Empfindungslage und dem eigenverantwortlichen Umgang mit dem Thema sind einige Faktoren für unsere Entscheidungsfindung wichtig:

Größe der Events:

Beide Events liegen als recht deutlich unter der von den öffentlichen Stellen benannten Teilnehmergrenze von 1.000 Personen.

Die CONTENTIXX hat eine theoretische Teilnehmerzahl von ca. 350 Personen.
Die SEO CAMPIXX von ca. 550 Personen. (Alle bekannten Teilnehmer).

Internationale Beteiligung an den Events: 

Beide Events haben eine sehr begrenzte Internationale Teilnehmerschaft.

Beide Veranstaltungen sind im Grunde Szene-Events mit einem fast 100%igen Teilnehmerkreis aus D, AT und CH. Es gab drei Ausnahmen. Ein Teilnehmer reist aus den USA an und zwei waren aus den betroffenen Gebieten in Nord-Italien angemeldet.

Mit den beiden letztgenannten Teilnehmern standen wir in der vergangenen Woche im Austausch und sie haben von selbst die Teilnahme abgesagt. 

Teilnehmer aus den vom RKI benannten besonders betroffenen Gebieten:

Wir haben keine Teilnehmer aus diesen Gebieten auf der Teilnehmerliste.

Unsere Teilnehmer stehen namentlich fest, so dass wir die Herkunft relativ gut überblicken können.

Lage im Bundesland der Veranstaltung:

In Berlin gibt es aktuell 40 bestätigte Infektionsfälle.

Das sind die Fakten, die uns aktuell dazu veranlassen die Events nicht abzusagen.

Die weichere Lage:

Es wäre ja im Grunde sehr schwach von uns, wenn wir uns ausschließlich auf diese Fakten berufen würden. Wir wissen selbstverständlich, dass es ein völlig berechtigte allgemeine Empfindungslage gibt. Auf diesen Bereich haben wir aktuell fast überhaupt keinen Einfluss und selbstverständlich gab es in den letzten Wochen Absagen von Teilnehmer, die nicht kommen wollten oder nicht kommen durften, weil der Arbeitgeber entsprechende Reisen untersagt hat.

Im Sinne der Veranstaltung spielen uns hier ein paar historische Umstände in die Hände:

  1. Es ist sind Szene Events und viele Teilnehmer kennen sich untereinander. Das schafft eine gesteigerte Vertrauensbasis dafür, dass von den Teilnehmern verantwortungsbewusste Entscheidungen getroffen werden.

  2. Wir haben sehr viele parallele Tracks und sehr viele Speaker. Durch diesen Umstand können wir sehr gut schieben und auch die Anzahl der Tracks entsprechend der zu erwartenden Teilnehmerzahl anpassen (Verhältnis Speaker/Teilnehmer inkl. No-Show Rate).

  3. Das Event ist halt keine klassische Konferenz, sondern ein echtes Kommunikationsformat. Von vielen erscheinenden Teilnehmern wurde bereits signalisiert, dass Lücken bei Bedarf aufgefüllt werden können. Es kommt hier teilweise zu Doppelbesetzung, aber das mindert die Qualität und die Tiefe nicht.

Fazit

Wir sind uns der Lage völlig bewusst und würden es als heuchlerisch empfinden, wenn wir euch erklären, dass das Infektionsrisiko bei NULL liegt. Das ist nicht der Fall. Wir können das Virus leider auch nicht sehen.

Solltet Ihr Fragen haben, dann setzt euch bitte jederzeit mit uns in Kontakt.

Wir halten euch auf dem Laufenden.

Anzahl der bestätigten CORONA Fälle in Berlin: 40

AKTUELLE CORONA INFORMATIONEN

Lage mit Stand 06.03.2020, 12.30 Uhr: Beide Events finden statt

Heute hat das Robert-Koch-Institut eine Neueinstufung der Risiko-Gebiete vorgenommen und dabei auch Bozen/Südtirol als solche eingestuft.

Aktuell hatten wir zwei Teilnehmer, die aus diesen Gebieten zur CONTENTIXX bzw. SEO CAMPIXX angereist wären. Nach Rücksprache mit den beiden Teilnehmern erklärten sie, dass sie trotz großer Vorfreude nicht an den Events teilnehmen werden.

Weitere Teilnehmer aus den Risiko-Gebieten sind uns nicht bekannt. 

Anzahl der bestätigten CORONA Fälle in Berlin: 40

CORONA FOOTBUMPING

CORONA  
Hinweise für die CONTENTIXX und die SEO CAMPIXX 2020  

Lage aktuell: Beide Events finden statt

Wir kümmern uns jetzt schon um ein passendes „Framing“ für die Events. Statt Händeschütteln und „Ghetto-Faust“ sollten wir das Footbumping kultivieren und das ist völlig ernst gemeint. 

Anzahl der bestätigten CORONA Fälle in Berlin: 40

Veranstalter-Mitteilung vom 02.03.2020

CORONA  
Hinweise für die CONTENTIXX und die SEO CAMPIXX 2020  

Auch heute haben wir uns die aktuelle Lage wieder genau angeschaut und bleiben weiterhin der Meinung, dass wir die CONTENTIXX und SEO CAMPIXX nicht absagen müssen. 

Unsere Entscheidung basiert nicht auf einem Bauchgefühl, sondern auf unserer Beurteilung im Zusammenhang mit dem Kriterien-Katalog des Robert Koch Instituts (RKI). Die Einzelpunkte möchten wir euch kurz erläutern, um auch euch die Gelegenheit zu geben, sachlich zu entscheiden. 

Zusammensetzung der Teilnehmer 

Kommt eine größere Anzahl an Menschen zusammen? 

Ja. 

Bei beiden Veranstaltungen werden täglich 350 bis 550 Teilnehmer zusammenkommen. Die Dichte der Veranstaltung ist Stuhlabstand oder größer. Jeder Teilnehmer kann jederzeit entscheiden, ob ihm die Dichte in den Räumen zu hoch ist und individuelle Entscheidungen treffen, die Dichte zu verringern. Damit sind wir deutlich flexibler als der öffentliche Nahverkehr oder Events wie Rockkonzerte etc. 

Nehmen Menschen aus Regionen mit gehäuftem Auftreten von COVID-19 teil? 

Nein. 

Wir haben einen guten Überblick über die Teilnehmer der Events und wissen, dass es sich fast ausschließlich um Teilnehmer des DACH-Raumes handelt. Bislang ist uns von dieser Personengruppe nicht bekannt, dass es Kontakt zu Risikogebieten oder Risikogruppen im DACH-Raum gab. 

Nehmen Menschen aus anderen bekannten Risikogebieten teil? 

Nein.  

Wir haben keine Teilnehmer aus den aus der Presse bekannten Hochrisiko-Gebieten. 

Nehmen Menschen mit akuten respiratorischen (die Atmung betreffend) Symptomen teil? 

Wir weisen alle Teilnehmer durch eine offene Kommunikationspolitik daraufhin, dass sie eigenverantwortlich entscheiden, ob sie beim Vorliegen einer Erkältungserkrankung an dem Event teilnehmen. Auf Grund der aktuellen Lage werden die Teilnehmer bei der Beurteilung eher übervorsichtig sein. Dies würde zu einer erhöhten „NoShow Rate“ führen, dass die Gesamtdichte der Event nochmals verringert. 

Nehmen ältere Menschen bzw. Menschen mit Grunderkrankungen teil? 

Nein. 

Der Altersdurchschnitt wird im Bereich von 30 Jahren plus minus 10 Jahre erwartet. 

Art der Veranstaltung 

Hohe Anzahl und Intensität der Kontaktmöglichkeiten? 

Wir sind im Kern ein Kommunikationsevent. Die Teilnehmer kommen gerade deshalb zusammen, um sich auszutauschen und sich kennenzulernen. Uns als Veranstalter geht es darum diesen Kontakt mit bestimmten Hinweisen stattfinden zu lassen. Auf bestimmte Einschränkungen wie das Händeschütteln haben wir bereits hingewiesen. Für einzelne Eventteile werden wir noch spezielle Hinweise herausgeben. 

Enge Interaktion zwischen Teilnehmern (z.B. Tanzen)? 

Wir werden am Abend des 10. & 12. März eine Disco anbieten. Um hier das Tanzbein zu schwingen, muss aber nicht Körper an Körper getanzt werden. Es ist genug Fläche vorhanden, um den Einzelabstand zu erhöhen. 

Gibt es eine zentrale Registrierung der Teilnehmer oder sind es offene Events?   

Jeder Teilnehmer der Events ist uns namentlich bekannt. Es gibt keine freie Öffentlichkeit. 

Ort der Veranstaltung 

Sind bereits Infektionen in der Region der Veranstaltung bekannt? 

Berlin hat mit Stand heute (08.03.) 40 bestätigte und in Quarantäne befindliche Fälle. 

Gegebenheiten der Örtlichkeit: Indoor-Veranstaltungen, begrenzte Räumlichkeiten, schlechte Belüftung der Räume? 

Bei der CONTENTIXX und der SEO CAMPIXX handelt es sich um ein Indoor-Event. Aus der Erfahrung wissen wir, dass die Belüftungssituation bei sehr überfüllten Räumen nicht ideal ist. Gemeinsam mit dem Hotel arbeiten wir hier an einer Verbesserung bzw. werden die Anzahl der Teilnehmer je Raum auf die Sitzplätze reduzieren. 

Begrenzte Möglichkeiten/ Angebote zur ausreichenden Desinfektion von Teilnehmer? 

Wir werden im Eventbereich Spots aufstellen, an denen sich die Teilnehmer regelmäßig die Hände desinfizieren können. Darüber hinaus haben wir Vorkehrungen getroffen, um eine gesteigerte Hygienefrequenz durch Händewaschen zu gewährleisten. 

Bereitschaft des Veranstalters zur Kooperation und Umsetzung von Maßnahmen? 

Wir arbeiten intensiv an einer reibungslosen und gefährdungsminimierenden Umsetzung der Events 

AKTUELLE CORONA INFORMATIONEN

Lage mit Stand 06.03.2020, 12.30 Uhr: Beide Events finden statt

Heute hat das Robert-Koch-Institut eine Neueinstufung der Risiko-Gebiete vorgenommen und dabei auch Bozen/Südtirol als solche eingestuft.

Aktuell hatten wir zwei Teilnehmer, die aus diesen Gebieten zur CONTENTIXX bzw. SEO CAMPIXX angereist wären. Nach Rücksprache mit den beiden Teilnehmern erklärten sie, dass sie trotz großer Vorfreude nicht an den Events teilnehmen werden.

Weitere Teilnehmer aus den Risiko-Gebieten sind uns nicht bekannt. 

Anzahl der bestätigten CORONA Fälle in Berlin: 40

CORONA FOOTBUMPING

CORONA  
Hinweise für die CONTENTIXX und die SEO CAMPIXX 2020  

Lage aktuell: Beide Events finden statt

Wir kümmern uns jetzt schon um ein passendes „Framing“ für die Events. Statt Händeschütteln und „Ghetto-Faust“ sollten wir das Footbumping kultivieren und das ist völlig ernst gemeint. 

Anzahl der bestätigten CORONA Fälle in Berlin: 40

Veranstalter-Mitteilung vom 02.03.2020

CORONA  
Hinweise für die CONTENTIXX und die SEO CAMPIXX 2020  

Auch heute haben wir uns die aktuelle Lage wieder genau angeschaut und bleiben weiterhin der Meinung, dass wir die CONTENTIXX und SEO CAMPIXX nicht absagen müssen. 

Unsere Entscheidung basiert nicht auf einem Bauchgefühl, sondern auf unserer Beurteilung im Zusammenhang mit dem Kriterien-Katalog des Robert Koch Instituts (RKI). Die Einzelpunkte möchten wir euch kurz erläutern, um auch euch die Gelegenheit zu geben, sachlich zu entscheiden. 

Zusammensetzung der Teilnehmer 

Kommt eine größere Anzahl an Menschen zusammen? 

Ja. 

Bei beiden Veranstaltungen werden täglich 350 bis 550 Teilnehmer zusammenkommen. Die Dichte der Veranstaltung ist Stuhlabstand oder größer. Jeder Teilnehmer kann jederzeit entscheiden, ob ihm die Dichte in den Räumen zu hoch ist und individuelle Entscheidungen treffen, die Dichte zu verringern. Damit sind wir deutlich flexibler als der öffentliche Nahverkehr oder Events wie Rockkonzerte etc. 

Nehmen Menschen aus Regionen mit gehäuftem Auftreten von COVID-19 teil? 

Nein. 

Wir haben einen guten Überblick über die Teilnehmer der Events und wissen, dass es sich fast ausschließlich um Teilnehmer des DACH-Raumes handelt. Bislang ist uns von dieser Personengruppe nicht bekannt, dass es Kontakt zu Risikogebieten oder Risikogruppen im DACH-Raum gab. 

Nehmen Menschen aus anderen bekannten Risikogebieten teil? 

Nein.  

Wir haben keine Teilnehmer aus den aus der Presse bekannten Hochrisiko-Gebieten. 

Nehmen Menschen mit akuten respiratorischen (die Atmung betreffend) Symptomen teil? 

Wir weisen alle Teilnehmer durch eine offene Kommunikationspolitik daraufhin, dass sie eigenverantwortlich entscheiden, ob sie beim Vorliegen einer Erkältungserkrankung an dem Event teilnehmen. Auf Grund der aktuellen Lage werden die Teilnehmer bei der Beurteilung eher übervorsichtig sein. Dies würde zu einer erhöhten „NoShow Rate“ führen, dass die Gesamtdichte der Event nochmals verringert. 

Nehmen ältere Menschen bzw. Menschen mit Grunderkrankungen teil? 

Nein. 

Der Altersdurchschnitt wird im Bereich von 30 Jahren plus minus 10 Jahre erwartet. 

Art der Veranstaltung 

Hohe Anzahl und Intensität der Kontaktmöglichkeiten? 

Wir sind im Kern ein Kommunikationsevent. Die Teilnehmer kommen gerade deshalb zusammen, um sich auszutauschen und sich kennenzulernen. Uns als Veranstalter geht es darum diesen Kontakt mit bestimmten Hinweisen stattfinden zu lassen. Auf bestimmte Einschränkungen wie das Händeschütteln haben wir bereits hingewiesen. Für einzelne Eventteile werden wir noch spezielle Hinweise herausgeben. 

Enge Interaktion zwischen Teilnehmern (z.B. Tanzen)? 

Wir werden am Abend des 10. & 12. März eine Disco anbieten. Um hier das Tanzbein zu schwingen, muss aber nicht Körper an Körper getanzt werden. Es ist genug Fläche vorhanden, um den Einzelabstand zu erhöhen. 

Gibt es eine zentrale Registrierung der Teilnehmer oder sind es offene Events?   

Jeder Teilnehmer der Events ist uns namentlich bekannt. Es gibt keine freie Öffentlichkeit. 

Ort der Veranstaltung 

Sind bereits Infektionen in der Region der Veranstaltung bekannt? 

Berlin hat mit Stand heute (08.03.) 40 bestätigte und in Quarantäne befindliche Fälle. 

Gegebenheiten der Örtlichkeit: Indoor-Veranstaltungen, begrenzte Räumlichkeiten, schlechte Belüftung der Räume? 

Bei der CONTENTIXX und der SEO CAMPIXX handelt es sich um ein Indoor-Event. Aus der Erfahrung wissen wir, dass die Belüftungssituation bei sehr überfüllten Räumen nicht ideal ist. Gemeinsam mit dem Hotel arbeiten wir hier an einer Verbesserung bzw. werden die Anzahl der Teilnehmer je Raum auf die Sitzplätze reduzieren. 

Begrenzte Möglichkeiten/ Angebote zur ausreichenden Desinfektion von Teilnehmer? 

Wir werden im Eventbereich Spots aufstellen, an denen sich die Teilnehmer regelmäßig die Hände desinfizieren können. Darüber hinaus haben wir Vorkehrungen getroffen, um eine gesteigerte Hygienefrequenz durch Händewaschen zu gewährleisten. 

Bereitschaft des Veranstalters zur Kooperation und Umsetzung von Maßnahmen? 

Wir arbeiten intensiv an einer reibungslosen und gefährdungsminimierenden Umsetzung der Events 

Veranstalter-Mitteilung vom 28.02.2020
>>(PDF)<<

CORONA
Hinweise für die CONTENTIXX und die SEO CAMPIXX 2020

Wir verfolgen die Entwicklung in Sachen CORONA-Virus seit vielen Wochen sehr genau und nehmen, so wie ihr, zu Kenntnis, dass das Virus auch in Deutschland angekommen ist.

Die Nachrichtenlage ändert sich fast minütlich und daher ist es schwer, das Thema abschließend zu erfassen. Nach aktuellem Stand wird die Gefahr für Deutschland als „sehr gering bis mäßig“ eingestuft. Dies, in Kombination mit der Größe der Events und der Teilnehmerzusammensetzung gesehen (wenig Internationalität), führt uns zu folgender Entscheidung:

Die CONTENTIXX und die SEO CAMPIXX werden stattfinden.

Wir werden einige gesteigerte Hygienemaßnahmen und umfassende Informationsmaßnahmen ergreifen, um empfohlene Verhaltensweisen zu unterstützen und zu fördern:

Handhygiene

Wir werden spezielle Spots installieren, an denen sich Teilnehmer die Hände desinfizieren können.

Wir werden das Sanitär-Personal aufstocken, um eine reibungslose und unkomplizierte Möglichkeit zu bieten, sich die Hände oft zu reinigen.

Information

Wir werden euch in vielen Bereichen auf bestimmte besondere Verhaltensregeln hinweisen, die zur Vorsicht eingehalten werden sollten.

Dazu zählen:

Verzicht auf Umarmungen, Verzicht auf das Handgeben, Niesen in die Armbeuge, etc.

Außerdem bitten wir alle Teilnehmer mit folgenden Fragen für sich genau zu prüfen und eigenverantwortlich zu entscheiden, ob eine Teilnahme durchgeführt wird:

War ich in den vergangenen 14 Tagen in einem der von der WHO genannten HochRisikogebieten, wie aktuell China, Iran, Japan, Südkorea und benannte Gebiete in Italien bzw. hatte ich direkten Kontakt zu in Deutschland bekannten Infektionsherden?

Habe ich zum Zeitpunkt der Abreise nach Berlin grippeähnliche Symptome (speziell Fieber) bei mir festgestellt?

Bei Fragen zu diesen und allen anderen Themen könnt ihr euch jederzeit an uns wenden.

Euer CAMPIXX-Team