GLOSSAR

Einfach mehr Wissen!

CAMPIXX Ad

BRAND MANAGEMENT

Brand Management, oder auf Deutsch Markenführung, ist wie das Großziehen eines Kindes, bei dem du darauf achtest, dass es sich bestmöglich entwickelt und von anderen positiv wahrgenommen wird. Es geht darum, deine Marke zu gestalten, zu pflegen und zu entwickeln, sodass sie einen starken Charakter hat, der sich von anderen abhebt und bei deiner Zielgruppe gut ankommt.

Beim Brand Management kümmerst du dich darum, dass deine Marke eine klare Identität und Persönlichkeit hat. Das beinhaltet alles, von deinem Logo, deinen Farben und deinem Design bis hin zu der Art und Weise, wie du kommunizierst – deine Tonalität, deine Botschaften und deine Werte. Du sorgst dafür, dass diese Elemente konsistent sind, egal wo und wie deine Marke auftaucht, ob auf deiner Website, in sozialen Medien, in Werbekampagnen oder sogar in der Art, wie deine Mitarbeiter mit Kunden sprechen.

Ein wichtiger Teil des Brand Managements ist auch das Verständnis und die Pflege der Beziehung zwischen deiner Marke und deinen Kunden. Du musst wissen, was sie erwarten, was sie brauchen und wie sie sich fühlen, wenn sie mit deiner Marke interagieren. Das Ziel ist, nicht nur ihre Bedürfnisse zu erfüllen, sondern auch eine emotionale Verbindung aufzubauen, die sie dazu bringt, immer wieder zu dir zurückzukommen.

Außerdem beinhaltet Brand Management die strategische Positionierung deiner Marke im Markt. Du entscheidest, wofür deine Marke steht und wie du dich von deinen Wettbewerbern unterscheidest. Das erfordert ein tiefes Verständnis des Marktes, deiner Konkurrenten und natürlich deiner eigenen Stärken und Schwächen.

Ein weiterer Aspekt ist das Management der Markenwahrnehmung. Du musst ständig darauf achten, wie deine Marke von außen gesehen wird, und bereit sein, strategisch zu handeln, um sicherzustellen, dass die öffentliche Wahrnehmung mit dem Bild übereinstimmt, das du vermitteln möchtest.

Kurz gesagt, beim Brand Management bist du wie ein Gärtner, der sich um seine Pflanzen kümmert. Du musst deine Marke sorgfältig pflegen, sie vor Schädlingen schützen, sicherstellen, dass sie genug Sonnenlicht bekommt und regelmäßig gießen, damit sie wächst und gedeiht. Es ist ein fortlaufender Prozess, der Geduld, Aufmerksamkeit und eine strategische Denkweise erfordert.

Brand Management | Glossar | CAMPIXX

Muss man für Brand Management studiert haben?

Nein, du musst nicht unbedingt studiert haben, um im Brand Management erfolgreich zu sein, obwohl ein Studium sicherlich hilfreich sein kann, um dir das notwendige Wissen und die Fähigkeiten zu vermitteln. Viele im Brand Management tätige Personen haben Studiengänge wie Betriebswirtschaft, Marketing, Kommunikationswissenschaften oder ähnliche Fachrichtungen absolviert. Diese Studiengänge bieten eine gute Grundlage, da sie relevante Theorien, Strategien und praktische Anwendungen abdecken, die im Brand Management wichtig sind.

Allerdings ist ein formaler Bildungsweg nicht der einzige Weg zum Erfolg in diesem Bereich. Praktische Erfahrungen, die du durch Praktika, Arbeitserfahrung in Marketingabteilungen oder sogar durch eigenständige Projekte sammeln kannst, sind ebenfalls sehr wertvoll. Viele Fähigkeiten im Brand Management – wie Kreativität, strategisches Denken, Verständnis für Kundenbedürfnisse und Markttrends sowie Kommunikations- und Analysefähigkeiten – können auch außerhalb des Hörsaals entwickelt werden.

Zusätzlich gibt es eine Vielzahl von Online-Kursen und Zertifizierungsprogrammen, die sich speziell mit Brand Management und verwandten Themen beschäftigen. Diese können eine hervorragende Möglichkeit bieten, dein Wissen zu erweitern und dich weiterzubilden, ohne dass ein vollständiges Studium erforderlich ist.

Netzwerken und lebenslanges Lernen spielen im Brand Management eine große Rolle. Die Branche entwickelt sich ständig weiter, und die besten Brand Manager sind diejenigen, die auf dem Laufenden bleiben, sich mit Trends auseinandersetzen und bereit sind, neue Techniken und Tools zu erlernen.

Wenn du eine Leidenschaft für Marken und Marketing hast und bereit bist, Zeit und Mühe in deine Weiterbildung und berufliche Entwicklung zu investieren, kannst du auch ohne Studium eine erfolgreiche Karriere im Brand Management aufbauen.

Video zum Thema Brand Management

Was verdient man im Brand Management?

Das Gehalt im Brand Management kann ziemlich variieren, je nachdem, in welchem Land du arbeitest, wie groß das Unternehmen ist, in dem du tätig bist, und natürlich, wie viel Erfahrung du mitbringst. Generell kannst du davon ausgehen, dass Positionen im Brand Management durchaus attraktive Gehälter bieten, weil es eine Schlüsselrolle in der Marketingstrategie eines Unternehmens darstellt.

Wenn du gerade erst anfängst, also in einer Einstiegsposition im Brand Management bist, könnte dein Gehalt niedriger sein als das von jemandem mit mehr Erfahrung. In Deutschland könnte das Einstiegsgehalt zum Beispiel bei etwa 35.000 bis 45.000 Euro jährlich liegen. Mit zunehmender Erfahrung, insbesondere wenn du in größere Unternehmen oder in höhere Positionen wie Brand Manager oder Senior Brand Manager aufsteigst, kann dein Gehalt deutlich steigen. In solchen Positionen sind Gehälter zwischen 50.000 und 70.000 Euro keine Seltenheit, und in einigen Fällen, besonders in großen Konzernen oder in sehr erfolgreichen Marken, kann es auch deutlich darüber liegen.

Außerdem spielen auch der Standort des Unternehmens und die spezifische Branche eine Rolle. In Städten mit hohen Lebenshaltungskosten oder in Branchen mit starkem Wettbewerb um die besten Talente (wie etwa der Technologie- oder Pharmabranche) können die Gehälter höher sein.

Zusätzlich zum Grundgehalt können in deinem Gesamtpaket als Brand Manager auch Boni, Leistungsprämien oder andere Vergünstigungen enthalten sein, die das Einkommen weiter erhöhen. Diese hängen oft von deiner persönlichen Leistung sowie vom Erfolg der Marke oder des Unternehmens ab.

Es ist auch wichtig zu bedenken, dass kontinuierliche Weiterbildung und das Sammeln von Erfahrungen in verschiedenen Bereichen des Marketings deine Fähigkeiten schärfen und deine Verhandlungsposition verbessern können, wenn es um Gehaltsverhandlungen geht. Networking und der Aufbau einer starken persönlichen Marke können ebenfalls dazu beitragen, deine Karriere im Brand Management voranzutreiben und dein Einkommenspotential zu erhöhen.

Alternative Quellen

Danach wird auch oft gesucht:

brand, marke, unternehmen, marketing, markenführung, markenidentität, branding, studium, markenstrategie, produkte, strategie, markenmanagement, aufgaben, hochschule, kommunikation, zielgruppe

CAMPIXX NEWSLETTER

Jeden Freitag spannende Infos, Tipps und Insights.

Engagement Score | CAMPIXX

CES
Community Engagement Score

Der Campixx Community Engagement Score [CES] bildet einen Gesamtwert für deine Aktivitäten auf unsere Plattform. Aktuell stehen folgende Möglichkeiten der Beteiligung zur Verfügung:

30 Punkte

[Speaker Offline-Event]

20 Punkte

[Content-Erstellung Themen-Seite]

[Content-Erstellung Video-Session]

[Content-Erstellung Live-Streaming]

[Content-Erstellung Magazin-Artikel]

10 Punkte

[Talk-Gast Podcast/Livestream]