GLOSSAR

Einfach mehr Wissen!

PUR:POSE | Event | CAMPIXX

ANCHOR TAG

Ein Anchor-Tag ist ein Stückchen Code, das auf Webseiten verwendet wird, um Links zu erstellen. Wenn du im Internet unterwegs bist und auf Wörter oder Bilder klickst, die dich auf eine andere Seite bringen, hast du es mit einem Anchor-Tag zu tun. Stellen wir uns das Internet als ein dichtes Geflecht aus Wissenspfaden vor, dann sind Anchor-Tags jene diskreten, aber entscheidenden Elemente, die es ermöglichen, mit einem simplen Klick von einem Gedanken zum nächsten zu springen, ähnlich wie das Umblättern einer Seite in einem Buch, nur dass der Sprung hier in den digitalen Raum führt.

Wenn du beispielsweise einen tiefgehenden Artikel über die Renaissance-Kunst durchstöberst und auf einen spezifischen Künstlernamen wie „Leonardo da Vinci“ stößt, der hervorgehoben und vielleicht in einer anderen Farbe dargestellt ist, birgt dieser Name mehr als nur Buchstaben. Durch das Anklicken dieses verlinkten Textes wird ein Anchor-Tag aktiviert, das dich nahtlos zu einer anderen Seite führt, sei es innerhalb derselben Website oder zu einer externen Quelle, die sich ausschließlich dem Leben und Werk von Da Vinci widmet. Dieser Prozess wird durch den HTML-Code hinter dem Anchor-Tag ermöglicht, der zwei Hauptkomponenten umfasst: das Ziel der Verlinkung, angegeben durch das Attribut ‚href‘, und den anklickbaren Text oder das Bild, das als visueller Anker dient.

Neben der Fähigkeit, Nutzer zu anderen Webseiten zu führen, haben Anchor-Tags auch die Kapazität, eine Art interne Navigation innerhalb einer Webseite zu ermöglichen. Sie können dazu genutzt werden, den Nutzer direkt zu einem spezifischen Abschnitt auf derselben Seite zu führen, was besonders bei langen oder komplex strukturierten Seiten von Nutzen ist. Diese interne Verlinkung steigert nicht nur die Benutzerfreundlichkeit, indem sie die Navigation vereinfacht, sondern verbessert auch die Struktur der Webseite aus Sicht der Suchmaschinenoptimierung (SEO).

In ihrer Essenz bieten Anchor-Tags eine elegante Lösung für das grundlegende Bedürfnis nach Verbindung und Zugänglichkeit im digitalen Raum. Sie ermöglichen eine fließende, intuitive Interaktion mit dem Web, die die Grenzen zwischen den Informationsquellen verschwimmen lässt. Trotz ihrer technischen Einfachheit – ein Stück Code, das mit wenigen Worten oder einem Bild verbunden ist – sind sie ein kraftvolles Werkzeug in der digitalen Kommunikation, das Inhalte nicht nur zugänglich, sondern auch miteinander verwebt macht, wodurch ein reichhaltiges, vernetztes Tapestry des Wissens entsteht.

Anchor Tag | Glossar | CAMPIXX

Wie nutzt man Anchor Tags?

Um Anchor-Tags effektiv zu nutzen, musst du ein wenig über HTML (HyperText Markup Language) wissen, die Sprache, mit der Webseiten erstellt werden. Ein Anchor-Tag wird verwendet, um Hyperlinks auf Webseiten zu erstellen, die es Benutzern ermöglichen, durch Anklicken zu anderen Seiten oder zu bestimmten Abschnitten innerhalb derselben Seite zu springen. Hier ist, wie du es machst:

Verlinkung zu einer anderen Webseite

Um einen Link zu einer anderen Webseite zu erstellen, verwendest du das <a> Tag in HTML, gefolgt von dem href Attribut, das für „Hypertext REFerence“ steht. Innerhalb der Anführungszeichen fügst du die URL ein, zu der du verlinken möchtest. Der Text oder das Bild, das du als Link verwenden möchtest, wird zwischen die öffnenden <a> und schließenden </a> Tags gesetzt.

				
					<a href="https://www.beispielwebseite.de" target="_blank" rel="noopener">Besuche unsere Webseite</a>

				
			

Wenn jemand auf „Besuche unsere Webseite“ klickt, wird er zur angegebenen URL weitergeleitet.

Verlinkung zu einem Abschnitt auf derselben Seite

Um innerhalb derselben Seite zu einem bestimmten Abschnitt zu springen, verwendest du auch das Anchor-Tag, aber auf eine etwas andere Weise. Zuerst musst du den Zielabschnitt mit einem id Attribut versehen. Dies könnte ein beliebiger Abschnitt sein, wie z.B. ein Überschriftentag (<h1>, <h2>, etc.).

				
					<h2 id="abschnitt1">Abschnitt 1</h2>

				
			

Dann erstellst du einen Link mit dem Anchor-Tag, setzt aber anstelle einer URL ein # gefolgt von der id des Zielabschnitts in das href Attribut.

				
					<a href="#abschnitt1">Gehe zu Abschnitt 1</a>

				
			

Wenn jemand auf „Gehe zu Abschnitt 1“ klickt, scrollt die Seite direkt zum Abschnitt mit der ID „abschnitt1“.

Erweiterte Nutzung

Anchor-Tags können auch für andere Zwecke genutzt werden, wie zum Beispiel:

  • E-Mail-Links erstellen, indem du mailto: vor der E-Mail-Adresse im href Attribut verwendest.
  • Telefonnummern verlinken, indem du tel: vor der Telefonnummer im href Attribut einfügst.

Das Anchor-Tag ist ein grundlegendes, aber mächtiges Werkzeug im Webdesign. Es ermöglicht dir eine reiche Interaktivität und Navigation innerhalb und zwischen den Webseiten, was essentiell für die Schaffung einer benutzerfreundlichen und engagierten Web-Erfahrung ist.

Videos zum Thema "Anchor Tag"

Was bewirken Anchor Tags im SEO?

Die Art und Weise, wie Webseiteninhalte mittels Anchor-Tags miteinander verlinkt werden, spielt eine entscheidende Rolle für die Suchmaschinenoptimierung. Insbesondere der Text, den du für diese Verlinkungen wählst – der sogenannte Anchor-Text –, hat einen doppelten Einfluss: Er wird von Google und anderen Suchmaschinen nicht nur zur Bewertung der Qualität und Relevanz deiner Webseite herangezogen, sondern er kann auch entscheidend dazu beitragen, dass Internetnutzer auf den Link klicken, was wiederum die Click-Through-Rate deiner Webseite verbessert.

Daher ist es von größter Wichtigkeit, bei der Formulierung von Anchor-Texten mit besonderer Achtsamkeit vorzugehen. Ein gut gewählter Anchor-Text ist kurz und knackig, bringt die Sache auf den Punkt und beinhaltet Schlüsselwörter, die für das Thema deiner Seite relevant sind (allgemeine Aufforderungen wie „Hier weiterlesen“ oder „Hier klicken“ sollten vermieden werden). Je informativer und relevanter der Anchor-Text gestaltet ist, vor allem in Bezug auf die Suchanfragen, die Nutzer an Suchmaschinen stellen, desto besser wird letztendlich die Position deiner Webseite oder Unterseite in den Ergebnisseiten dieser Suchmaschinen sein.

Alternative Quellen

Danach wird auch oft gesucht:

attribut, hyperlink, SEO, suchmaschinenoptimierung, text, target, linktext, html, suchmaschinen, link, title, fenster, name, keywords, zielseite, bedeutung, reference, blank, noopener

CAMPIXX NEWSLETTER

Jeden Freitag spannende Infos, Tipps und Insights.

Engagement Score | CAMPIXX

CES
Community Engagement Score

Der Campixx Community Engagement Score [CES] bildet einen Gesamtwert für deine Aktivitäten auf unsere Plattform. Aktuell stehen folgende Möglichkeiten der Beteiligung zur Verfügung:

30 Punkte

[Speaker Offline-Event]

20 Punkte

[Content-Erstellung Themen-Seite]

[Content-Erstellung Video-Session]

[Content-Erstellung Live-Streaming]

[Content-Erstellung Magazin-Artikel]

10 Punkte

[Talk-Gast Podcast/Livestream]