CAMPIXX WEEK 2022 - Berlin Brandenburg - 4.-8. Juli 2022
Magazin - Wir haben die SEO CAMPIXX in CAMPIXX umbenannt

Wir haben die SEO CAMPIXX in CAMPIXX umbenannt!

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Aus SEO CAMPIXX wird CAMPIXX | Das SEO & Content Marketing Konferenz Festival
Gott, Kirche und Glauben haben unglaublich viel mit Marketing zu tun

Heute ist es also passiert. Nach langen Überlegungen und dem Gefühl das eigene Baby im Stich zu lassen, haben wir einen wichtigen Schritt unternommen. 

Aus „SEO CAMPIXX“ wurde „CAMPIXX“. Damit sind drei Buchstaben verschwunden.

Die drei Buchstaben, mit denen die SEO CAMPIXX einst im Jahre 2009 an Start gegangen ist. „It’s all about emotion“, sagt mein Podcast-Partner Wolfgang immer. Dass drei Buchstaben sehr viele Emotionen auslösen können, wurde mir in den letzten Tagen sehr klar.

Ich will euch hier kurz erläutern, was das Team und mich zu diesem Schritt bewogen hat. Dabei ist mir klar, dass vermutlich nicht alle von euch diese Entwicklung als richtig empfinden. Aber: Im Leben eines Unternehmers müssen oft wichtige Entscheidungen getroffen werden. Die “Drei Buchstaben“-Entscheidung ist nur eine von vielen. Sie ist jedoch essenziell und sehr wichtig für mich.

Wenn du das hier nicht lesen willst, dann schau dir doch das Video dazu an:

Alles begann im Jahre 2009

Springen wir zurück in das Jahr 2009. Es gab eine sehr lebhafte SEO-Szene und der Google-Algorithmus war – so wie die Frisuren in dieser Zeit – richtig schlecht. Überall standen die Türen für Beeinflussung der Rankings sehr weit offen. Im Grunde musste man dann aus Traffic nur noch Geld machen oder sein eigenes Business darauf gründen. „SEO-SUHR“ gab es zwar als Begriff nicht, war aber sehr oft Realität. Gefühlt war es die Zeit einer entstehenden „echten“ SEO-Szene, in der sich die meisten persönlich kannten und in der jeder von irgendwelchen neuen Tricks und Möglichkeiten berichtete. Gamification war quasi elementarer Bestandteile des Spiels: „Wir gegen Google“, lautete die Challenge.

Genau in dieser Zeit war es passend, für diese Szene einen Sammelpunkt zu erschaffen. Etwas, was zwar ein wenig „konferenzig“ und dennoch freigeistig, in Teilen vielleicht sogar radikal, war. Die Idee lautete: Wir veranstalten ein professionalisiertes Barcamp. Genau in diese Zeit nach der Wende, passte auch das Hotel am Müggelsee. Etwas abgelegen in Berlin mit zwei großen Vorzügen:

  • Die Teilnehmer konnte nur mit einigem Aufwand das Event verlassen. So bestand eine gute Chance, sie auch abends zusammenzuhalten.
  • Das Hotel war mega flexibel für alles, was wir machen wollten. Und glaubt mir, das allein ist in Berlin nicht selbstverständlich. In den meisten Hotels kannst du nur nach „Schema F“ agieren. Anders am Müggelsee – was für ein SEO-CAMPIXX-Paradies!
SEO CAMPIXX seit 2009

Die SEO Szene verändert sich

13 Jahre lang sahen die heiligen Hallen dieses Hotels in der Folge den Event und im Grunde auch die Entwicklung der SEO-Szene.

Die SEO CAMPIXX wurde über die Jahre ein starker wirtschaftlicher Faktor für uns. Das führte dazu, dass ich den Markt und seine Entwicklung extrem beobachtete. Mir war klar: Die SEO-Szene würde sich permanent verändern. Und so war es. Alles wurde seriöser, professioneller, strukturierter. Aus früheren „Arbitragern“ wurden Firmengründer oder leitende Angestellte in Agenturen. Gleichzeitig standen die Räder bei Google nicht still. Die Kalifornier passten ihren Algorithmus ständig an und schlossen damit immer mehr die Schlupflöcher, welche die SEOs bis dahin für ihre Arbeit genutzt hatten.

Das Ende kennt ihr ja. Google ist inzwischen so gut geworden, dass kaum noch echte Tipps und Tricks umsetzbar sind. „Nur“ die grobe Richtung und die allgemeinen Möglichkeiten sind vorhanden. Doch damit nicht genug. Mit dem Pinguin-Update brach auch der Bereich Linkbuilding weg. Viele SEO-Agenturen entdeckten das Content Marketing für sich. Dies machte wiederum Sinn. Es war relativ klar, dass der Fokus für zukünftige Rankings in optimierten und mehrwertstiftenden Inhalten bestand.

Neben SEO entstand also das Themenfeld Content Marketing. Hier setzten wir an und versuchten für dieses Thema ein eigenes Event zu etablieren: Die CONTENTIXX! Die Überscheidungen und Synergien lagen auf der Hand und auch thematisch vermischten sich die Bereiche oft stark. Auf der SEO CAMPIXX gab es einige Sessions mit Schwerpunkt auf Content Marketing und umgekehrt.

SEO BAND | SEO CAMPIXX

Content Marketing flog nicht richtig

Doch schon nach einiger Zeit merkten wir, dass das zarte Vögelchen CONTENTIXX nicht genauso „flog”, wie der starke Adler SEO CAMPIXX. Am Ende hat Content Marketing einen hohen Kreativ-Anteil. Ok, nennen wir es mal Kunst, und der Bereich hatte es wirtschaftlich noch nie leicht.

13 Jahre lang konnten wir die SEO CAMPIXX und andere Events stattfinden lassen. Kein Jahr ließen wir aus. Nicht einmal unter Corona gab es direkte Absagen. Einzige Ausnahme war der Abbruch des Events zu Beginn der Pandemie. Das Virus sorgte für zwei extrem schwierige Jahre. Nicht nur personell und wirtschaftlich, sondern speziell in meinem Mindset. Dinge, die vorher einfach liefen, waren plötzlich nicht mehr selbstverständlich und zwangen mich zum Hinterfragen. Und ich hinterfrage viel und oft. Manche Entscheidungen wurden mir dabei leider auch abgenommen, wie die Tatsache, dass das Hotel am Müggelsee die Corona-Zeit wirtschaftlich nicht überlebte und wir eine neue Location brauchten.

Das Jahr 2022 stand also voll im Zeichen der örtlichen Neuorientierung mit dem Ergebnis, dass wir die Events ab diesem Jahr im Hotel Van der Valk im Speckgürtel Berlins durchführen. Wenn man allerdings schon mitten in einem Umbruch steckt, warum dann nicht gleich alles auf den Tisch legen? Eines stand fest: Richtig wirtschaftlich war die CONTENTIXX nie und spätestens, als ich die 2022-Ausgabe der CMCX (ohne die Internet-World als Zugpferd) gesehen hatte, wusste ich, dass etwas geschehen muss. Der Content Marketing Bereich war – für sich gesehen – einfach nicht stark genug für ein eigenes Event dieser Größe.

SEO und Content Marketing gehören irgendwie zusammen

Da SEO und Content Marketing aber immer noch so eng miteinander verbunden sind, ergab es für mich Sinn, beide Bereiche in einem Event zu vereinen. Das löste auch das Problem, dass es unter den Teilnehmern der SEO CAMPIXX (neben dem Networking) immer weniger heiße News gab. Eine Verdichtung fühlte sich richtig gut an. Beide Seiten würden davon profitieren. Im Bereich Wissenstransfer und speziell auch im Networking. Doch was macht man, wenn man zwei Bereiche zusammenlegen will und es um den Namen geht? Welcher Name beschreibt, was drin ist?

Der wirklich emotionale und Persönliche Teil

In meiner Keynote auf der SEO CAMPIXX 2022 sagte ich, dass SEO langsam verschwindet. Nicht, weil SEO tot ist, sondern weil es einfach aus immer mehr Stellenbeschreibungen, Events und anderen Bereich als Buchstaben-Kombination entfernt wird. Da werden aus SEO-Senioren plötzlich Growth-Experten. SEO wird kurzerhand zu WUX (Website User Experience) erweitert. Die drei Buchstaben verschwinden zumindest nach meiner Wahrnehmung immer mehr.

Jetzt wird es ein wenig sentimental, aber mir ist eine Aussage wichtig: Ich habe diesen drei Buchstaben und allem, was daran hängt wirklich viel zu verdanken. Diese Buchstaben haben mir, als ehemaligem Polizisten, eine Selbstständigkeit beschert. Das Thema hat mich gepackt und begeistert, so viele Jahre, und das tut es immer noch. Aber so, wie wir alle uns in den letzten 13 Jahren verändert haben, so hat sich auch das Online-Marketing verändert. „SEO“ hat mich Teil einer Szene werden lassen, in der ich viele gute Bekannte kennenlernte. Viele tolle Menschen, die mich seit vielen Jahren persönlich begleiten.

Wenn es um die drei Buchstaben geht, dann sind diese wirklich ein Teil meines Lebens der letzten 20 Jahre geworden. Ich mochte dieses Gefühl von (vielleicht nur oberflächlichem) Zusammenhalt. Den vereinenden Moment eines gemeinsamen Ziels: die besten Rankings und mehr Sichtbarkeit für unser aller Kunden.

SEO CAMPIXX passt einfach nicht für beide Bereiche

Aus diesem Grunde habe ich zunächst beschlossen die CONTENTIXX in die SEO CAMPIXX einzugliedern. Genau aus dieser Verbundenheit und ja, vielleicht klammere ich da zu lange. Einige gute Bekannte, wie Olaf Kopp, haben mir das schon seit Jahren gesagt. Aber sorry. Ich bin halt so. Wenn es ein Fehler war und ist, dann ist es mein Fehler. Sollen die Anderen doch perfekt sein.

Nun sitze ich seit einigen Wochen an der Programm-Planung für die neue und vereinte SEO CAMPIXX und bekomme immer mehr Bauchschmerzen. Warum? Na, weil die Content Marketing Leute ihre Identifikation verloren haben bzw. eine neue „aufgedrückt“ bekommen. Das fühlt sich falsch an und da ich nicht finde, dass SEO/CM CAMPIXX ein cooler Name ist, bot sich nur eine echte Lösung an.

CAMPIXX | Main Event

Die Entscheidung

Die abschließende Entscheidung fiel nach einer LinkedIn Abstimmung. Ja ok, meine Entscheidung stand schon vorher fest. Ich neige jedoch dazu, mir immer noch eine Spur Sicherheit zu besorgen. Knapp 70 % sprachen sich für die Entfernung der SEO-Fokussierung aus oder waren unentschlossen.

Eines noch. Wir sind den E-Mail-Verkehr der letzten Jahre einmal durchgegangen und haben uns viele Interviews und Recaps angeschaut. Wirklich, wirklich viele sprachen immer nur von der CAMPIXX. Nur sehr Wenige nannten den Event in ihrem eigenen Sprachgebrauch wirklich SEO CAMPIXX. Im Grunde war es also schon seit Jahren die CAMPIXX.

Ich hoffe, dass ich mit der Entscheidung nicht zu vielen Leuten vor den Kopf gestoßen habe.
Die Entscheidung passt aber in die Zeit und die Markt-Entwicklung. Am Ende muss man seinem Bauchgefühl folgen, und das basiert bei mir zum Glück auf Erfahrung und Markt-Kenntnis.