CAMPIXX 2025 | Jetzt Ticket sichern!

SEMrush

SEO-Tool

CAMPIXX

QUICK//CHECK

Freemium?

Testphase free

Preise

ab 119,95 €

SEMrush SEO-Tool - Was ist das?

SEMrush ist ein absolut unverzichtbares Tool für jeden, der im Online-Marketing erfolgreich sein möchte. Es ist ein leistungsstarkes SEO-Tool, das Unternehmen und Marketingexperten dabei hilft, ihre Online-Präsenz zu verbessern und ihre Sichtbarkeit in Suchmaschinen zu erhöhen. Egal, ob du gerade erst damit beginnst, deine Website zu optimieren, oder ob du ein erfahrener SEO-Profi bist, SEMrush bietet eine breite Palette von Funktionen, die dir dabei helfen können, dein Ranking in den Suchmaschinen zu verbessern.

Eine der großartigen Funktionen von SEMrush ist die Keyword-Recherche, mit der du relevante Suchbegriffe für deine Website identifizieren und deren Wettbewerbssituation verstehen kannst. Indem du deine Website für diese Suchbegriffe optimierst, kannst du dein Ranking in den Suchmaschinenergebnissen verbessern und so mehr Traffic und potenzielle Kunden auf deine Website ziehen.

Aber SEMrush bietet noch viel mehr als nur Keyword-Recherche. Mit der Site-Audit-Funktion kannst du deine Website auf technische Probleme und SEO-Verbesserungsmöglichkeiten prüfen und so sicherstellen, dass sie für Suchmaschinen optimiert ist. Die Backlink-Analyse- und Wettbewerbsanalyse-Funktionen helfen dir, das Backlink-Profil deiner Website im Auge zu behalten und wertvolle Einblicke in die SEO-Strategien deiner Konkurrenten zu gewinnen.

Insgesamt ist SEMrush ein unglaublich nützliches Tool für jedes Unternehmen oder jeden Marketingexperten, der seine Online-Präsenz verbessern und im Wettbewerb um die oberen Plätze in den Suchmaschinenergebnissen erfolgreich sein möchte. Es ist ein Tool, das ich persönlich jedem empfehlen würde, der im Online-Marketing tätig ist und nach Möglichkeiten sucht, sein Geschäft zu fördern.

SEMrush | SEO Tool | CAMPIXX

Bilder & Grafiken

Videos zum Tool

SEMrush - Tool-Beschreibung aus der Praxis

von Marco Janck (CAMPIXX)

SEMrush ist eines der international bekanntesten SEO-Tools am Markt und börsennotiert. Es zeigt ein wenig die Größe dieser SaaS Lösung auf. Tausende SEOs und Webmaster nutzen weltweit das Tool … oder besser die Tool-Sammlung, denn SEMrush überzeugt nicht in der Kompaktheit, sondern in der Komplexität der Einzeltools. Für mich als Hardcore-Sistrix Nutzer ist es jedes Mal eine kleine Umgewöhnung, aber dafür bekommt man Daten, die Sistrix in dieser Form nicht bietet. 

In diesem Beitrag möchte ich auf die wichtigsten SEMrush Bereiche eingehen und dich mitnehmen in die Stärken und Schwächen des Tools.

Beispielhaft nutze ich hier Daten dieser Seite aus dem März 2023 für die Domain der CAMPIXX und stelle diese in einen strategischen Vergleich zum Markt und der Konkurrenz.

Die CAMPIXX Seite wurde im Grunde nie als Traffic-Projekt gefahren, sondern diente als Informationsplattform für unsere Konferenzen. Diese Ausrichtung ändert sich seit Ende des vergangenen Jahres. Ziel ist es im Laufe der Zeit ein breiteres Angebot aufzubauen, dass über das gesamte Jahr Angebote für Besucher bereithält. Zum Benchmarking wurden im SEMrush Tool der OMT, die OMR und die OMKB als direkte Marktbegleiter bewertet. Alle drei fahren schon seit Jahren einen breiten Informationsansatz.

SEMrush | Projektübersicht | CAMPIXX

Zentraler Anlaufpunkt ist hier die Projekt-Übersicht in SEMrush. In meinem Beispiel findest du hier unten das Projekt CAMPIXX und darüber die genannten Wettbewerber bzw. Marktbegleiter. Was hier in diesem Setup sehr übersichtlich ist, verliert seine Klarheit im Agentur-Betrieb. Wenn es viele Projekte und viele Konkurrenten gibt, wird die Sache hier schnell unübersichtlich. In diesem Fall bekommt die Suche auf der Seite eine herausragende Bedeutung.

Im Bereich der »Wettbewerber-Einblicke« kann ich als Webmaster sehen, dass alle anderen Domains einen sehr deutlichen Abstand zu uns haben. Will sagen: Wir müssen uns ziemlich anstrengen, um hier den bekannten Blumentopf gewinnen zu können. 

Der Abstand wird mir in der Übersicht durch die Anzahl der rankenden Keywords, die Prognose des organischen Traffics, der Aktivität im Bereich bezahlter Keywords, der externen Links und einem Authority-Score aufgezeigt.

In fast allen Bereichen liegen wir deutlich zurück. Allein die OMKB übertreffen wir in der Anzahl verlinkter Domains, was keine Beruhigung darstellt ;-).

Im unteren Bereich findest du dann die angelegten Projekte mit der Einrichtungs-Möglichkeit für die Einzel-Tools aus dem SEMrush-Universum. Wenn ich diese Projekt-Daten detaillierter haben will, dann nutze ich das 

SEO-Dashboard von SEMrush

SEMrush | SEO Dashboard | CAMPIXX

Hier finde ich die oben genannten Werte noch einmal. Dieses Mal aber angereichert mit Charts und etwas erweiterten Daten. Das SEMrush SEO Dashboard ist hier also der Startpunkt für den Sprung in die Tiefe der Daten. Also dem Bereich des Tools, in dem »die Wahrheit« für die Optimierung versteckt ist. 

Wichtige Information
Selbstverständlich kannst du das SEMrush-Tool mit deinem Google Analytics Account verbinden und somit "Echtdaten" nutzen, aber du kannst auch die SEMrush-Daten nutzen. Dies kann interessant sein, um ein Gefühl dafür zu bekommen, welche Daten Drittanbieter von deiner Domain haben und wie genau diese sind. Hier solltest du wissen, dass SEMrush, die Clickstream-Daten von verschiedenen Anbietern einkauft, sammelt, normalisiert, modelliert und dann bereinigt ausgibt. Sehr spannende Daten.

SEMrush-Modul Wettbewerbsforschung

Domain-Übersicht

Dies ist der Bereich, in dem du blitzschnell alle wichtigen Daten zu beliebigen Domains erhalten kannst. Sei es nun nochmals Daten von der eigenen Domain oder auch jeder anderen Domain. Du willst also neben deinen Mitbewerbern schnell mal sehen, wie stark die Domain Tesla.com von Elon Musk ist? Kein Problem. Genau dafür gibt es diesen Bereich des SEMrush-Tools. Willst du die Daten zu Tesla.com wirklich mal sehen? Dann schau dir mal als Beispiel die folgende Grafik an:

SEMrush | Tesla Daten | CAMPIXX
SEMrush | Tesla Daten | CAMPIXX

SEMrush Traffic-Analytics

Aber schwenken wir doch zurück zu unserem Case und schauen uns in diesem Zusammenhang mal das Tool »Traffic-Analytics« an. Hier kommen die schon erwähnten zugekauften Click-Stream Daten zum Einsatz, um den möglichen Besucherstrom auf Domains miteinander vergleichbar zu machen. 

Legen wir also mal los! Wie sieht es aktuell aus in Sachen Traffic? 

SEMrush | Traffic-Analytics | CAMPIXX

Sehr interessant im Vergleich sind für mich die Möglichkeiten, Traffic-Potentiale zu erkennen. Wir haben lauf den Clickstream-Daten aktuell 16.000 monatliche Besucher. Da sind ein wenig mehr als die ohne Consent von uns gemessene Anzahl von knapp 13.000 Besuchern. Aber soweit weg nun auch nicht. Wenn ich mir die SEMrush-Daten der OMKB ansehe, dann erkenne ich 9.000 monatliche Besucher. Ein Wert, den ich gar nicht glauben kann, wenn ich mir die Aktivitäten auf den Seiten anschaue. Hier gilt es weiter zu beobachten.

Klar wird aber für mich, wo die »Fleischbällchen« liegen. Der OMT hat hochgerechnete 226.000 Besucher im Monat und die OMR sogar 592.000. Das ist bemerkenswert und auch wenn beide Domains inhaltlich und auch in Sachen Firmengröße deutlich vor uns liegen, so zeigt es doch die Potenziale, die hier möglich sind. 

Nur zwei Werte beruhigen mich hier und das sind die Absprungrate und die Verweildauer. Hier liegen wir vorn, wobei ich den Wert dieser Daten nicht genau bewerten kann. Um mich aber nicht völlig zu entmutigen, nehme ich mal an, dass diese Daten stimmen ;-).

Apropos entmutigen! Ich habe in meinen vielen Jahren als SEO oft erlebt, dass Menschen bei diesem Abstand die Finger von einer Verfolgung lassen und das sehe ich als grundlegend falsch an. Es darf nie zu spät sein. Man muss nur darauf achten, dass man ein Geschäftsmodell für die angestrebten Ziele sieht und dass man eigene Sichtweisen und USPs entwickelt. 

In diesem SEMrush Tool-Bereich sehe ich aber auch noch einen anderen wichtigen Bereich und das sind die Traffic-Quellen. 

Wie man oben in der Grafik erahnen kann, führt die OMR in allen Bereichen. Die Seite bekommt monatlich 143.000 direkte Besucher. Das sind also User, die direkt Inhalte der OMR suchen und die Domain direkt in den Browser eingeben, ohne die Suche zu nutzen.  

Genau an diesem Wert lässt sich den Wert und die Stärke der Marke ablesen. Hier ist der OMT mit monatlich 33.000 direkten Besuchern noch schwächer und die OMKB mit 1.700 direkt auf unserer Höhe. 

SEMrush "Organische Recherche"

Den Bereich der organischen Recherche finde ich nicht so spannend. Ich sehe noch einmal eine Zusammenfassung meiner rankenden Keyword und eine Verteilung auf die TOP3, TOP10 und TOP100. Die Herausstellung der TOP3 kannte ich von anderen Tools nicht. Eigentlich komisch, wenn man weiß, dass über diese Top-Positionen der meiste Traffic kommt. Hier denken die Entwickler bei SEMrush in die richtige Richtung.

SEMrush | Organische Recherche | CAMPIXX

SEMrush "Keyword Gap"

Jetzt wird es aber wieder richtig spannend, denn mit dem Tool-Bereich Keyword-Gap kann ich meine Mitbewerber in Sachen Keywords mit mir vergleichen. Hier kann ich sehen, wo ich im direkten Keyword-Vergleich zu den anderen stehe. Aber viel cooler ist zu filtern, für welche Keywords ich mit der CAMPIXX überhaupt nicht ranke bzw. kein Angebot habe. Genau aus diesem Erkennen ergibt sich meine zukünftige Strategie, Inhalte zu erstellen. Wo stecke ich meine Kraft und die meines Teams rein? Nicht jedes Keyword, was auf Basis des Suchvolumens Besucher verspricht, ist sinnvoll. Ich muss zu jeder Zeit prüfen, ob diese Besucher auch auf meine monetären Ziele einzahlen. Im Keyword-Gap verbringe ich also speziell bei der Content-Planung viele, viele Stunden.

Diverse voreingestellte Filter erleichtern mir hier die Arbeit enorm.

SEMrush | Keyword Gap | CAMPIXX

SEMrush "Backlink Gap"

Speziell SEOs mit einem starken Fokus auf Inhalt und Content-Marketing vergessen oft eine wichtige Säule der Suchmaschinenoptimierung … das Linkbuilding. Doch es stimmt nun mal nicht, dass mit gutem Inhalt die Links automatisch kommen. Man muss hier unbedingt nachhelfen, um vordere Plätze und damit auch Traffic zu erhalten.

Doch wo bekomme ich Backlinks? Klar kann man für viel Geld ganz einfach »Authority Links« von starken Domains kaufen, doch es geht auch anderes. Man kann sich zum Beispiel anschauen, wo die Mitbewerber Links haben. Im Idealfall kann man die dann einfach nachbauen (Verzeichnisse). Um zu erkennen, welche Links die Konkurrenten haben, die ich nicht mein Eigen nenne, eignet sich der Backlink Gap Report hervorragend. 

Ich kann hier schnell sehen, wo ich aktiv werden kann und ob ich nicht schon selbst einen Link von der Quelle habe. Viele vorgegebene Filter erleichtern hier meine Arbeit. Der Bereich ist sachlich und auf Datenbasis strukturiert und kommt ohne viel Grafiken aus.

Semrush Backlink-Gap | SEO Tools | CAMPIXX

SEMrush Keyword-Recherche

Der Bereich Keyword-Recherche ist der zweite große Tool-Bereich in SEMrush. Im Grund ist das vollkommen klar, weil die Keywords mit Sicherheit die Grundlage jeder SEO-Strategie oder SEO-Taktik sind. Ohne eine entsprechend recherchierte Keyword-Liste, wird SEO schnell zum Blindflug. Also gehen wir in der Folge auch diese Bereiche mal einzeln durch. Einmal, um euch zu zeigen, was SEMrush hier alles zu bieten hat und/aber auch für mich, weil die Herangehensweise über diesen Post noch einmal einen anderen Projekt-Fokus für mich schafft. Let´s go!

Die Keyword-Übersicht

Hier ist die Basis nicht die Domain (egal, ob die eigene oder die der Wettbewerber), sondern das Keyword. Da ich mich hier mit einem Marketing-Tool beschäftige, ist dies doch eine tolle Basis, um in die Keyword-Welt einzutreten. Also was geschieht, wenn ich in der SEMrush Keyword-Übersicht nach Marketing Tools suche?

SEMrush | Keyword-Übersicht | CAMPIXX

Ich sehe, dass in Deutschland die Anzahl an monatlichen Suchen bei 590 liegt. Ist das viel? Nein. Speziell, wenn man bedenkt, dass es das gesamte Suchvolumen ist. Wie viel du also von diesem Kuchen wirklich abbekommst, wenn du in den TOP3 bist, kann dir keiner sagen. Das kannst du nur selbst herausfinden, indem du den Weg in die TOP3 gehst. Dann hast du aber auch ECHTE Daten. Ok, da ich ja nicht mehr habe als das allgemeine monatliche Suchvolumen muss ich es mit zurechtbiegen. Bedeutet: Wenn ich weiß, dass die Suchvolumen im Marketing-Umfeld oft nicht sehr hoch sind, bekommen 590 eine andere Bedeutung. Um es noch besser beurteilen zu können, lohnt sich ein Blich auf zwei andere Zahlen, die dieser Report hergibt. Der Keyword-Schwierigkeitsgrad und der CPC (Cost per Click).

Während der Schwierigkeitsgrad aufzeigt, ob ich viel oder wenig unternehmen muss, um ganz vorn zu ranken, zeigt mir der CPC, was andere bereit wären für einen Click auf das Keyword zu bezahlen. Hier haben wir also einen echten Wert.

Ich sehe in dem CPC immer einen Hinweis auf monetäre Sinnhaftigkeit.

Neben diesen Werten werden mir von dem Tool aber auch noch andere interessante Keyword-Kombinationen, W-Fragen in englischer Sprache und eine Anzahl an „ähnlichen“ Keywords. Sehr interessant. Speziell, wenn man sich die ebenfalls aufgeführten Domains dazu tiefer anschaut. Wenn es noch detaillierter sein darf, dann schaut man in das:

Keyword Magic Tool

Jetzt wird es magisch, denn im SEMrush Keyword Magic Tool werden die in der Übersicht genannten Keywords zur Optimierung jetzt durch eine AI nochmals geclustert. Ich sehe jetzt also auf einen Schlag alle Keyword-Kombinationen zu Marketing Tools. Mega, oder?

Die genannten Daten zeigen mir dann auch rasant, ob sich die Ziele lohnen. So hat die Kombination Keyword-Marketing Tool zwar »nur« 320 monatliche Suchen, aber einen CPC von 10,83 €. Wenn man hier rankt, dann kann sich das beim richtigen Angebot sehr lohnen. Passende Begriffe kann ich dann durch einfaches Hakensetzen einer Keyword-Liste zufügen. Einfacher geht es ja nicht.

SEMrush | Keyword Magic Tool | CAMPIXX

SEMrush Position-Tracking

Wenn alle Keywords recherchiert sind (okay, im Grunde ist man mit der Recherche nie richtig fertig) dann sollte es einen Bereich geben, in dem die ausgewählten Keywords und Keywordkombinationen dauerhaft beobachtet werden können.

Dabei sollte man wirklich alle zu optimierenden Suchwörter nutzen, auch wenn man die Seiten noch nicht direkt optimiert hat. So kann das Tool bereits die Positionen vor der Optimierung erfassen. Die Veränderungen nach der Optimierung werden dann sichtbar. Problematisch ist dagegen, wenn man das Position-Tracking erst nach der Optimierung nutzt. Dann kann es sein, dass man die Reaktion bereits verpasst hat und nur den neuen Stand sieht.

Der Bereich Position-Tracking in SEMrush bietet eine hervorragende Übersicht für alle Keywords. Speziell die Anteile an TOP3, TOP10 und TOP100 Resultaten sind sehr interessant.

SEMrush | Position Tracking | CAMPIXX

SEMrush-Modul Backlinks

Das SEMrush Backlink Modul ist ein wichtiges Tool innerhalb der SEMrush-Plattform, das dir hilft, Informationen über die eingehenden Links (Backlinks) deiner Webseite zu analysieren. 

Mit dem Backlink Modul kannst du die Backlinks deiner Webseite analysieren, um zu sehen, von welchen Websites du Links erhältst, wie stark diese sind und welche Ankertexte verwendet werden. Du kannst auch nachhaltige Backlinks von temporären oder schädlichen Links unterscheiden. Es bietet dir außerdem eine Übersicht über die Domains, von denen du Backlinks erhältst, sodass du wichtige Partner oder Wettbewerber identifizieren und mögliche Kooperationsmöglichkeiten erkennen kannst.

Das Modul ermöglicht es dir, die verschiedenen Arten von Backlinks, wie Textlinks, Image-Links, Frame-Links oder Form-Links, zu analysieren, um ein besseres Verständnis der Linkstruktur deiner Webseite zu erhalten. Du kannst auch die Ankertexte analysieren, die in den verweisenden Links verwendet werden, um deine Ankertext-Strategie zu optimieren.

Mit der Backlink-Vergleichsfunktion kannst du die Backlink-Profile deiner Wettbewerber analysieren und vergleichen, um deine eigene Strategie zu verbessern und mögliche Linkaufbau-Gelegenheiten zu finden. Das Modul zeigt dir auch, welche Backlinks du kürzlich gewonnen oder verloren hast, sodass du deine Strategie anpassen und dich auf den Erhalt wertvoller Links konzentrieren kannst.

Der Toxic Score gibt an, wie wahrscheinlich es ist, dass ein Backlink von Google als schädlich oder unnatürlich eingestuft wird. Dies hilft dir, potenziell schädliche Links zu identifizieren und Maßnahmen zur Entfernung oder Disavow dieser Links zu ergreifen.

Wichtige Information
Wenn du von irgendwelchen Webmastern oder SEOs hörst, dass Backlinks in der Suchmaschinenoptimierung keine Rolle mehr spielen, dann "renne". Diese Aussage ist völlig falsch. Backlinks spielen nach allen aktuellen Beobachtungen immer noch eine unglaublich wichtige Rolle. Der Grund liegt auf der Hand. Ein Link ist und bleibt im Kern eine Referenz. Daran hat sich nach alle den Jahren nichts geändert. Auch nicht an dem entsprechenden Google Grundpatent.

SEMrush | Backlink Modul | CAMPIXX

SEMrush Backlink-Audit

Neben der Basis-Analyse der vorhandenen Backlinks ist der mächtigste Bereich in diesem Modul sicherlich der Backlink-Audit. Hier kannst du dein Linkprofil auf toxische Einflüsse prüfen lassen. Also Spam-Links, „Russenlinks“ und andere Links mit deutlich negativen Signalen. 

Das Backlink-Audit nimmt dich dabei „an die Hand“ und zeigt dir den Weg hin zur Entwertung der negativen Links (disavowed). Und so sieht das Ganze dann im Backlink-Audit Bereich aus:

SEMRush Backlink Audit | SEO Tool | CAMPIXX

Du erhältst einen kompakten Überblick über deine Backlinks. Hier sehe ich zum Beispiel, dass wir 46 als toxisch erkannte Domains haben, die auf uns verlinken. Von diesem Dashboard gehe ich dann manuell in die Tiefe der Daten und schaue mir an, warum diese Domains als toxisch eingestuft werden. Sollte sich die Einschätzung des SEO Tools bewahrheiten, dann kann ich diese gleich auf eine Liste für einen Entwertungsantrag bei Google (Disavowed) packen. 

Wirklich eine sehr gute Hilfe im SEO-Alltag. 

Wichtige Information
Ob diese »toxischen« Backlinks einen negativen Einfluss auf das Ranking einer Domain haben, kann nicht gesagt werden. Google ist bei der Bewertung von Links schon allgemein ausgezeichnet. Dennoch machen wirklich »schwache« oder sinnfreie Links keinen Sinn. Mithilfe eines Entwertungsantrages bei Google (Disavowed) kannst du die Backlinks entwerten lassen und dann die Ranking-Reaktionen anschauen. In der Reaktion liegt oft die »Wahrheit«.

Weitere SEMrush-Module

Lokales SEO

Werbung

Social Media

Content Marketing

SEMrush Trends - Das Beste kommt zum Schluss

Klar, die oben genannten Tools sind allesamt bedeutungsvoll für die SEO-Arbeit. Doch am Ende geht es nicht nur um Rankings, Traffic und Umsatz. Es geht um Markt-Anteile und den Vergleich zu Mitbewerbern oder Konkurrenten. Genau hier kann SEMrush für meine Begriffe extrem glänzen. Im Bereich Trends gibt es dazu einen Markt-Report, der auf den Namen »Market Explorer« hört. Hier kannst du dir einen Vergleich zu deiner Konkurrenz erstellen. Die entsprechenden Domains kannst du manuell im Vorfeld aussuchen.

Wir haben uns hier einmal mit OMT, OMR, Onlinemarketing.de, Allfacebook und der OMKB verglichen. SEMrush nutzt für den Vergleich von Dritte eingekaufte Clickstream-Daten. 

In der Grafik kann man den Vergleich sehen, der von SEMrush monatlich aktualisiert wird. Hier siehst du also relativ übersichtlich, wo du stehst und ob deine Arbeit Früchte trägt. Bei uns sieht man zumindest im Februar 2023, dass wir Gas geben.

SEMrush Market Explorer | Konkurrenz-Vergleich | CAMPIXX

Neben den genannten Modulen und Tools gibt es selbstverständlich noch ein Modul zum Erstellen von Reports und viele andere nützliche kleine Helfer.

Weitere SEO-Tools:

Andere User haben auch nach diesen Begriffen gesucht:

SEMrush, SEMrush SEO Tool, SEO, Suchmaschinenoptimierung, Konkurrenten, Agentur, Funktionen, Audit, Analysen, Google, Content, Unternehmen, Rankings, Wettbewerbsanalyse, Ergebnisse, Berichte, Metriken, Preis, Leistung

CAMPIXX NEWSLETTER

Jeden Donnerstag spannende Infos, Tipps und Insights.

Engagement Score | CAMPIXX

CES
Community Engagement Score

Der Campixx Community Engagement Score [CES] bildet einen Gesamtwert für deine Aktivitäten auf unsere Plattform. Aktuell stehen folgende Möglichkeiten der Beteiligung zur Verfügung:

30 Punkte

[Speaker Offline-Event]

20 Punkte

[Content-Erstellung Themen-Seite]

[Content-Erstellung Video-Session]

[Content-Erstellung Live-Streaming]

[Content-Erstellung Magazin-Artikel]

10 Punkte

[Talk-Gast Podcast/Livestream]